Franz Xaver Winterhalter (1805-1873), Prinzessin Charlotte als Kind, Öl auf Leinwand, um 1842

Franz Xaver Winterhalter (1805-1873), Prinzessin Charlotte als Kind, Öl auf Leinwand, um 1842

Franz Xaver Winterhalter (1805-1873), Prinzessin Charlotte als Kind, Öl auf Leinwand, um 1842

Standort: Raum V – Bibliothek

Das Porträt von Charlotte als Kind ist die Kopie eines Gemäldes, das sich im Besitz von Königin Elizabeth II. befindet und im Buckingham Palast aufbewahrt wird. Louise Marie d’Orléans, Mutter von Charlotte und Königin von Belgien, hatte das Werk an Weihnachten 1842 Königin Victoria geschenkt. Damit wurde ein mehrfach von der Königin von England geäußerter Wunsch erfüllt, ein Porträt ihrer jungen Cousine zu besitzen. Zwei weitere Versionen desselben Porträts sind in Versailles und in Belgien erhalten. Der Künstler Franz Xaver Winterhalter wurde vom belgischen Königshaus am französischen und englischen Hof eingeführt und gelangte später zu großer Bekanntheit.

Auf dem Miramarer Gemälde ist die Prinzessin in einem weißen Kleid mit kurzen Ärmeln und blauen Schleifen dargestellt. Sie sitzt auf einem roten Kissen und hält Blumen in den Armen, wahrscheinlich Kamelien und Hyazinthen. Charlotte trägt eine ringelförmige Frisur mit einem Scheitel in der Mitte, der ein Gesicht mit großen dunklen Augen und pausbäckigen Wangen einrahmt. Das Porträt ist in einigen stilistischen Aspekten der englischen Version sehr ähnlich. Wie ihre Mutter Louise Marie d’Orléans berichtete, zeigte das Bild sehr viel tatsächliche Ähnlichkeit mit

WICHTIGE MITTEILUNG

Der Park von Miramare ist ab 25. Mai 2020 täglich von 8 bis 19 Uhr (letzter Einlaß um 18.30 Uhr) wieder geöffnet.


Das Schloss wird am 2. Juni 2020 täglich von 14 bis 19 Uhr (letzter Einlaß um 18.30 Uhr) wieder für Besucher zugänglich sein.