Gino Parin (1826-1944), Portraits des italienischen Königs Vittorio Emanuele III und der italienischen Königin Elena von Montenegro. Öl auf Leinwand, 1930-1931

Gino Parin (1826-1944), Portraits des italienischen Königs Vittorio Emanuele III und der italienischen Königin Elena von Montenegro. Öl auf Leinwand, 1930-1931

Gino Parin (1826-1944), Portraits des italienischen Königs Vittorio Emanuele III und der italienischen Königin Elena von Montenegro. Öl auf Leinwand, 1930-1931

Standort: Schlafzimmer der Herzogin von Aosta

Die Portraits von Vittorio Emanuele III und Elena von Montenegro wurden Gino Parin vom Herzog Amadeus von Savoyen-Aosta in Auftrag gegeben, der 1931 seine Residenz in das Castello Miramare verlegte. Die Arbeit zur Ausführung der Portraits nahm den Künstler fünf Monate lang in Anspruch und wurde dadurch erschwert, dass es unmöglich war, das Königspaar persönlich zu portraitieren. Parin musste sich folglich mit Fotografien begnügen.

Die Umgebung in den beiden Portraits erinnert an die von Miramare. Der König wird in militärischer Uniform, in einem Garten mit Lorbeerbüschen stehend abgebildet, im Hintergrund sieht man zum Meer hin abfallende, grüne Hügel. Die Königin wird dagegen in einem Innenraum sitzend abgebildet: Der hochlehnige Sessel ist mit rotem Samt gepolstert und mit goldenen Verzierungen versehen und erinnert aus der Nähe an die, welche im Thronsaal des Schlosses besichtigt werden können.

Der ursprüngliche Bestimmungsort der beiden Portraits war der Audienzsaal, wie durch fotografische Dokumente aus der Zeit bestätigt wird. Ein kurioses Detail ist die Entscheidung, für diese Gemälde die prächtigen, vergoldeten Rahmen zu benutzen, die die Portraits von Kaiser Franz Josef und der Kaiserin Elisabeth enthielten, die sich heute im Audienzsaal befinden: Am unteren Teil des Rahmens des Portraits des Königs, ist unter der Vergoldung noch die Aufschrift zu lesen «KAISERIN EL..».

WICHTIGE MITTEILUNG

Das Schloss Miramare ist täglich
von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlaß um 18.30 Uhr) geöffnet.
Der Park von Miramare ist täglich
von 8 bis 19 Uhr (letzter Einlaß um 18.30 Uhr) geöffnet.
Die Reitställe des Schlosses Miramare sind täglich
von 11 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr
(letzter Einlaß: 30 Minuten vor Schließung) geöffnet.